Trotz Corona - Wir sind für dich da!

Schreibt uns über Insta, Signal oder SMS oder klingelt uns an. Wir rufen zurück! Nach Terminabsprache können wir uns auch mit Maske und Abstand einzeln im Büro treffen. Oder wir treffen uns zu zweit zum Spaziergang. Gern reden wir mit euch über alles, was euch bewegt und unterstützen euch.

Bleibt gesund und schütz euch und andere!

2018

Auch Eure Stimme zählt! Petitionslisten zum Erhalt der Projekte

Aufgrund der Fehlplanungen für den leipziger Doppelhaushalt 2019/2020 stehen viele Projeke der Jugendarbeit auf der Schließungsliste. Mehr dazu findet ihr im L-IZ-Artikel: Leipzig spart die Strukturen der Jugendhilfe kaputt

Deswegen wurden mehrere Petitionen durch die einzelnen Projekte gestaret. Bitte unterstützt diese und unterschreibt.

Petitionen:

 

Kalender anlässlich des 25. Geburtstages des Mobile Jugendarbeit Leipzig e.V.

#steileThesen: These 01 - Dezember 2018

Am 13. Dezember feiert der Mobile Jugendarbeit Leipzig e.V. seinen 25. Geburtstag. Aus diesem Grund wird der Arbeitsansatz, dessen Namen unser Verein trägt, zum Auftakt der monatlichen Thesen-Serie im Mittelpunkt stehen. Vor allem soll beleuchtet werden, warum MJA kein Sprintstar ist, sondern Ausdauer braucht, um den langen Weg gehen zu können.

Positionspapier - agjf Sachsen e.V.

Die Ereignisse von Chemnitz, Köthen und anderen Orten werden in vielen verschieden Medien diskutiert, leider selten sachlich. Neben einem reflexhaften Ruf nach mehr Ordnungspolitik werden häufig auch Jugendarbeiter*innen als Problemlöser gefordert. Mittels kurzfrisitgen Förderprogrammen sollen hier "Feuerwehreinsätze" das Problem beseitigen.

Jugendarbeit kann Teil der Problemlösung sein jedoch nicht DER Problemlöser. Nachfolgend verlinktes Positionspapier der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e.V. spricht uns aus der Seele. Gern möchten wir mit Euch/Ihnen dazu ins Gespräch kommen.

Für eine Jugendarbeit im Sinne der Emanzipation - Postionspapier agjf e.V.

Liebe Sportfreunde und Sportfreundinnen,

diesen Monat starten wir unsere Volleyball Hallensasison. Wer Lust hat mit uns einmal die Woche gemeinsam sportlich Aktiv zu werden und seine Volleyball Skills verbessern möchte, kann sich uns gerne anschließen. Immer Donnerstags, von 18:45 Uhr – 20:15 Uhr, an der Johannes-Kepler-Schule, Dieskaustraße 76, in Kleinzschocher.

Hallenschuhe nicht vergessen.

Link zur Halle

Drei Turniere wurden den Sommer über in Grünau gespielt: Im Juni auf dem Marktplatz am Jupitercenter, im Juli auf dem Sandplatz am KIJU und schließlich im September auf dem Hartplatz am Kletterfelsen K4. Durch ihren Sieg beim letzten Turnier gelang es den L.E. Kings, sich in der Gesamtwertung noch haarscharf an LaLiga vorbeizuschieben und den 1. Platz zu belegen. LaLiga kam auf dem 2. Platz ein. Turnierfavorit 2018-da Vinci trat beim abschließenden Turnier nicht an und wurde somit am Ende Dritter.

Am Samstag, 22. September um 13 Uhr wird das letzte Straßenfußball-Turnier der Grünauer Jugendclub-Serie 2018 angepfiffen. Gespielt wird an der Mannheimer Straße auf dem Hartplatz hinter der Grünauer Welle bzw. dem Jugendclub Völkerfreundschaft. Dort steht auch der Kletterfelsen K4. Wie in den beiden vorangegangenen Turnieren auch, besteht eine Mannschaft aus 3 Spielern und maximal 2 Auswechselspielern. Anmeldung ist direkt dort ab 12:30 Uhr möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir werden unterziehen uns mal wieder der Qualitätsprüfung. Am Donnerstag werden wir auf Herz und Nieren durchgecheckt. Leider muss deswegen das InfoMobil am Donnerstag (13.09.2018) ausfallen.

unter diesem Motto feiert unser Verein, die Mobile Jugendarbeit Leipzig e.V., seinen 25. Geburtstag.
Eine 25jährige Vereinsgeschichte animiert natürlich dazu, die eigene (soziale) Arbeit aber auch gesellschaftliche Entwicklungen zu reflektieren.
Aus diesem Nachdenken entstanden „25 #steile Thesen“, die wir Ihnen sehr gern vorstellen möchten und wir wünschen uns angeregte Diskussionen dazu. Zwei Jahre lang von 2019 bis 2020 werden wir monatlich die auf dem Kalender dargestellten Thesen hier mit einem kleinen Text als Diskussions- und Gesprächsgrundlage veröffentlichen.
Alle bisher veröffentlichten Thesen findet ihr unter #steileThesen